Der Rücktritt von Richard Lunz ist eine echte Überraschung, denn der 52-Jährige hatte die Nullachter erst im November übernommen, nachdem Matthias Morck entlassen worden war. "Richard Lunz hat uns mitgeteilt, dass er sich nicht mehr mit voller Kraft seiner Trainertätigkeit beim TSV widmen kann", berichtet TSV-Abteilungsleiter Bernd Harttig. Lunz hatte in seinen drei Partien als 08-Coach sieben Punkte mit der Mannschaft gesammelt. Die Chemie zwischen Lunz und der jungen Mannschaft schien zu passen.

Nachfolger wird bis zum Saisonende der bisherige Coach der Reserve, Abou Bakar Musagara. "Abou kennt die Mannschaft und den Verein und war sofort bereit, diese Aufgabe zu übernehmen," so Kai van Avondt, der Spielleiter der Reserve. Ob die Konstellation über die Saison hinaus geht, werde man sehen, sagt van Avondt. Derzeit liegt der TSV 08 acht Punkte hinter Platz 2. Auf die Kreisliga schielt man in diesem Jahr nicht mehr, wie van Avondt mitteilt:"Wir müssen nicht unbedingt rauf die Kreisklasse ist derzeit für uns auch attraktiv." cs