Am Vorabend des Sportfestes des SV Marienweiher hatten die drei Fußballvereine ihre Mitglieder und Aktiven zu einem Informationsabend ins Sportheim eingeladen. Die Vorstände der drei Vereine haben sich im vergangenen halben Jahr mehrfach zusammengesetzt, um die nötigen Vorbereitungen auf den Weg zu bringen. Der Vorsitzende des SV Marienweiher, Thomas Kolb, zeigte den rund 90 Gästen, wie es gemeinsam weitergehen soll: Der FC Marktleugast, der FC Hohenberg und SV Marienweiher bilden ab 1. Juli 2016 für das Spieljahr 2016/17 eine Spielgemeinschaft (SG).


Spieler aus der Region

Gesetzt wird auf eigene Kräfte aus der Oberlandregion. Als Trainer stehen Ralf Ohnemüller und Rudolf Bauer für die drei Mannschaften für das kommende Spieljahr parat. Trainieren soll die "Erste" dienstags, donnerstags und freitags in Marktleugast.