Erding/Kulmbach — Die 16-jährige Schülerin Selina Gack startete in der Kategorie "Kickboxen Newcomer Leichtkontakt bis 60kg" bei den Damen. Newcomer bedeutet, dass man nicht mehr als fünf Wettkämpfe bestritten haben darf.
Ihr Vater und Trainer Oliver Gack hatte Selina intensiv vorbereitet. Auch Instruktor Joachim Geyer vom All Style Karate Dojo absolvierte mit ihr zusätzliches Trainingseinheiten. Zudem nahm Selina an mehreren Sparringstreffen in einer befreundeten Kampfsportschule teil.
Die Vorkämpfe der Newcomer waren hart umkämpft und man konnte fast keinen Unterschied zu den Profikämpfen erkennen. Da ihre Gegnerin zum Halbfinale nicht antrat, stand Selina kampflos im Finale.
Hier traf Selina auf Lisa Rehning vom MTV 1882 Bamberg. Diese war zwar drei Jahre älter und erfahrener als die Kulmbacherin, jedoch behielt Selina während des Kampfes die Nerven.
Die Kulmbacherin attackierte ihre Gegnerin mit zahlreichen Faust- und Fußschlägen so sehr, dass die Bambergerin nur noch nach hinten ausweichen konnte. Selina ging mit 10:8 in Führung, doch drehteLisa Rehning den Rückstand bis zur Pause in einen 16:14-Vorsprung um.

Selina behält die Nerven

In der zweiten Hälfte bekam Selina eine Verwarnung wegen zu harten Schlagens. Trotzdem behielt die 16-Jährige die Nerven und übernahm mit klaren Treffern die Führung. Am Ende sahen alle drei Kampfrichter die Kulmbacherin als Siegerin.
Oliver Gack freute sich riesig über den Erfolg seiner Tochter bei ihrem ersten großen Kampf.
Derzeit finden im All Style Karate Dojo Einsteiger-Kurse im Kickboxen statt. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0172/8524982 oder im Internet unter www.all-style-karate.de. red