Laden...
Bayreuth
Basketball

Nate Linhart bleibt bei Medi Bayreuth

Der Bundesligist bindet nach Bastian Doreth und Andreas Seiferth einen weiteren Leistungsträger an sich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nate Linhart
Nate Linhart

Nach Mannschaftskapitän Bastian Doreth und Andreas Seiferth hat Medi Bayreuth einen weiteren Leistungsträger aus dem Team der Vorsaison halten können. Neben den beiden deutschen Nationalspielern wird auch Nate Linhart in der kommenden Saison das Trikot des Basketball-Bundesligisten tragen. Der 201 Zentimeter große Flügelspieler nimmt seine insgesamt vierte Saison in Bayreuth in Angriff. Neben Dererk Pardon, Matthew Tiby, Frank Bartley und Ryan Woolridge ist der 33-Jährige damit der fünfte US-Amerikaner im Medi-Team. "Nate ist ein Spieler, der Ruhe ins Spiel bringt und die Qualität besitzt, seine Mitspieler besser zu machen. Darüber hinaus ist er menschlich für jede Organisation ein Gewinn. Ich freue mich außerordentlich, dass es uns gelungen ist, Nate noch zumindest ein weiteres Jahr bei uns zu haben", sagt Medi-Trainer Raoul Korner.

Rückkehr im Oktober 2019

Nachdem Linhart 2019 zunächst in Israel bei Hapoel Sheva unterschrieben hatte, holte ihn Korner im Oktober als Ersatz für den verletzten Lucky Jones erneut zu Medi Bayreuth. An alter Wirkungsstätte fügte er sich nicht nur sofort perfekt ein, sondern verlieh dem Team an der Seite des nach Verletzung zurückgekehrten Seiferth große Stabilität. In seinen sechs Spielzeiten in der Bundesliga absolvierte Linhart bisher 177 Spiele (89 davon für die Bayreuther).red

Verwandte Artikel