Marktleugast — Die erste Damenmannschaft des TV Marktleugast ist in der Handball-Landesliga Nord angekommen. Mit dem 31:20-Kantersieg gegen Aufsteiger HSG Pleichach sicherten sich die Schützlinge von Trainer Frank Steinberger die ersten zwei Punkte in der neuen Saison.

Nach dem völlig verkorksten Auftaktspiel und der 23:31-Heimniederlage gegen Nabburg/Schwarzenfeld stand Wiedergutmachung auf dem Plan. Hochmotiviert und mit unbändigem Siegeswillen legten die TV-Damen los. Bereits nach einer gespielten Minute führte Marktleugast durch Treffer von Sandra Dietrich und Lisa Jakob 2:0, und es entwickelkte sich ein munterer Schlagabtausch. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Erst kurz vor der Pause verschaffte sich Marktleugast durch Tore von Teresa Klotz, Eva Thieroff und Denise Klier einen Drei-Tore-Vorsprung (13:10).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild.