Weitere Chancen wurden von den Platzherren vergeben. Nachdem Wechsel verstärkten die Gäste ihre Bemühungen. Insbesondere waren die Sturmspitzen Masching und Heumann ständig in Bewegung und setzen die einheimische Viererkette unter Druck. Ein weiterer Freistoßtreffer in der 64. Minute durch den starken Lauter brachte den Ausgleich. Oberndrein wurde der SCA durch eine Gelb-Rote Karte (Ross, 65.) geschwächt. Die Gästen bestimmten nun das Spielgeschehen, und es war nur noch eine Frage der Zeit, bis die endgültige Entscheidung fallen würde. Und wieder war es Lauter per Freistoß, der in der 70. Minute seinen zweiten Treffer markierte. Nur zehn Minuten später setzte er auch den Schlusspunkt zum 2:4.
Schiedrichter: Sahbaz (Bamberg). - Zuschauer: 90.