Amon hatte dann die Chance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am glänzend reagierenden Torhüter Bauerschmidt.
Kurz nach der Pause hatten die Gäste durch einen Freistoß aus 25 Metern die nächste Möglichkeit zum Ausgleich. In der 56. Minute verlängerte Schubert einen Freistoß ins Tor, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Die Gäste drängten auf den Ausgleich, und somit hatten die "Gelb-Schwarzen" durch Konter die Möglichkeit, ihre Führung auszubauen. Das gelang Michael Hamacher innerhalb von drei Minuten mit zwei weiteren Treffern (71./74.) . Der TSV zeigte eine geschlossene Manschaftsleistung, die Gäste hatten es gegen die gut eingestellte Heim-Abwehr schwer.