Ein deutlicher Erfolg gelang den ATS-Basketballern am vergangenen Spieltag der Bezirksoberliga. Wie erwartet besiegte die Mannschaft aus Kulmbach den TSV Staffelstein mit 80:58. Nach durwachsenem Beginn erhöhte der ATS im zweiten Viertel merklich den Druck und legte noch vor der Pause den Grundstein zum Erfolg.


Herren-Bezirksoberliga

ATS Kulmbach - TSV Staffelstein 80:58 (40:28). - Die Partie gegen den TSV Staffelstein begann mit Verspätung, denn das Match der zweiten Mannschaft hatte zu lange gedauert. Coach Christoph Jungbauer schickte zudem eine ungewöhnliche Anfangsformation aufs Parkett. Die Spieler ließen sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und fanden gut ins Spiel. Mitte des ersten Durchgangs setzte sich das Team erstmals ab: Ein 7:0-Lauf sorgte für eine 11:7-Führung.