Gegen Altmeister EV Landshut kassierten die Waßmiller-Schützlinge auf eigenem Eis eine bittere 1:3-Niederlage. Andreas Geigenmüller brachte die Bayreuther im ersten Drittel mit 1:0 (16.) in Führung, doch die Gäste aus Niederbayern glichen noch vor der ersten Drittelpause durch Patrick Jarret (19.) aus. Danach rächte es sich, dass die Bayreuther anfangs zahlreiche Powerplay-Chancen ungenutzt hatten verstreichen lassen. Peter Abstreiter (28.) und erneut Jarret (30.) schossen Landshut im Mittelabschnitt mit 3:1 in Führung, die der Altmeister danach sicher verwaltete. Am kommenden Freitag empfangen die Bayreuther den EC Peiting, zwei Tage später folgt das Top-Duell beim souveränen Spitzenreiter EV Regensburg.

EHC Bayreuth -
EV Landshut 1:3 (1:1, 0:2, 0:0)
Bayreuth: Bädermann, Hartung - Peleikis, Stettmer (2), Sevo, Kasten (2), Potac, Mayer
(2) - Marsall, Pavlu, Kolupaylo, Busch, Geigenmüller, Kolozvary, Thielsch (2), Bartosch (2), M.Kuhn, Reiter, Feuerpfeil, Felsoci
Landshut: Kristian, Engelbrecht - Draxinger, Hammer, Geipel, Gröger (2), Pozivil (2), J.Kuhn (2) - Thornton, Hofbauer (2), Jarret, Sedlar, Michl (4), Franz, Kronawitter (2), Zitterbart, P.Abstreiter (12), Forster, Doyle, Wild +2. - Tore: 1:0 Geigenmüller (16.), 1:1 Jarret (19.), 1:2 Abstreiter (28.) , 1:3 Jarret (30.). - Zuschauer: 1428. - Strafen: BT 10/L 28. fk