Ein schwieriges Unterfangen, denn bei den "Kanzern" hängen die Trauben bekanntlich sehr hoch. Fußballabteilungsleiter Alfred Kolenda trauert noch den vergebenen Torchancen in der ersten Halbzeit gegen den TSV Bad Berneck nach, doch ihm ist auch nicht verborgen geblieben, dass der FC nach der Pause einen Einbruch erlitt: "Nach der langen Relegation hat die Mannschaft momentan einen Durchhänger, und uns fehlten natürlich auch die beiden gesperrten Spieler Klaus und Schanz."

Steffen Klaus ist am Sonntag wieder mit dabei und soll mithelfen, damit beim Tabellenführer vielleicht doch eine Überraschung gelingt. Morgen wird auch Spielertrainer Michael Lerner aus dem Kurzurlaub mit seiner Familie zurückkehren. Weiterhin kein Thema sind aber die verletzten Spieler Taylor Townsend und Kevin Dresel. Auch hinter dem Einsatz von Seidl steht ein Fragezeichen.