von unserem Mitarbeiter Horst Wunner

Heinersreuth — Der BSC Kulmbach bleibt doch noch in der Fußball-Kreisklasse. Die Blaicher besiegten dank zweier Tore ihres Jokers Alex Abibullayev im dritten und allerletzten Relegationsspiel in Heinersreuth den TSV Glashütten mit 3:2.
Es war ein spannendes Relegationsspiel auf gutem spielerischen Niveau. Der A-Klassen-Vizemeister Glashütten erwies sich als fast ebenbürtiger Gegner, konnte aber eine zweimalige Führung nicht verteidigen. Es dauerte aber lange, bis beide Teams zu ihrem Spiel fanden, erst nach 30 Minuten kam richtig Fahrt auf.
Die Blaicher hatten zwar die besseren Gelegenheiten und die größeren Spielanteile, Glashütten blieb jedoch mit Kontern stets gefährlich. So verzogen Weber und Bialas zwei Mal nur ganz knapp. Das 0:1 fiel überraschend nach einem schönen Kopfball durch Petter.