Gegen den Achten und den Sechsten der Tischtennis-Landesliga Nord/West der Damen hatte der ATS Kulmbach wenig Mühe und siegte mit 8:1 und 8:3. Damit bleiben die ATSlerinnen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Damen-Landesliga Nord/West

ATS Kulmbach - SV Versbach II 8:1. - Bei den ATS-Damen war Katharina Hegel wieder mit von der Partie. Im ersten Spiel war der SV Versbach II zu Gast, der ersatzgeschwächt angetreten war. In der Vorrunde hatten die Kulmbacherinnen noch zu kämpfen, doch diesmal fuhren sie einen souveränen Sieg ein. Die beiden Doppel sowie die komplette erste Einzelrunde entschied der ATS für sich. Lediglich Rückkehrerin Katharina Hegel unterlag gegen Silvia Stäblein. Juliane Dreßel und Christine Müller machten zum Schluss in jeweils drei Sätzen mit ihren Gegnerinnen kurzen Prozess.

Ergebnisse: Müller/C. Irrgang - Stäblein/Weiß 11:9, 11:6, 13:11, Hegel/Dreßel - Denz/Frick 11:3, 11:8, 7:11, 8:11, 11:4, Hegel - Denz 11:4, 8:11, 11:4, 11:2, Dreßel - Stäblein 7:11, 11:5, 12:10, 11:2, Müller - Weiß 11:8, 11:7, 11:7, C. Irrgang - Frick 11:8, 11:7, 11:9, Hegel - Stäblein 4:11, 5:11, 8:11, Dreßel - Denz 11:9, 11:8, 11:7, Müller - Frick 11:8, 11:3, 11:6.

ATS Kulmbach - TV Konradsreuth 8:3. - Im Anschluss wartete der TV Konradsreuth auf die Kulmbacherinnen, der in der Vorrunde dem ATS eine knappe Niederlage beigebracht hatte. Doch bereits in den Eingangsdoppeln zeigten die Gastgeber, dass sie auf Revanche aus waren: Sowohl Müller/C. Irrgang gegen Goller/Garbisch als auch Hegel/Dreßel gegen Voigt/Hilscher behielten die Oberhand. Als auch Katharina Hegel gegen Marina Hilscher auf 3:0 erhöhte, schien alles klar zu sein, es folgte jedoch eine Niederlage von Juliane Dreßel gegen Stefanie Voigt. Mit ihrem Sieg gegen Janine Garbisch baute Christine Müller die Führung auf 4:1 aus.

Danach mussten sich jedoch Christine Irrgang gegen Sabrina Goller und Katharina Hegel gegen Stefanie Voigt geschlagen geben - und die Gäste kamen auf 3:4 heran. Die Siegesserie leitete dann Juliane Dreßel gegen Marina Hilscher ein, als sie ihr Spiel mit 3:1 für sich entschied. Zittern musste der ATS noch einmal im Spiel von Christine Irrgang gegen Janine Garbisch, als sie mit 0:2 Sätzen zurücklag. Sie behielt aber die Nerven und siegte im "Fünften". Die Entscheidung brachte der klare Sieg von Christine Müller gegen Stefanie Voigt. Mit diesem Sieg war die Revanche geglückt. Der ATS belegt damit mit 16:6 Punkten den zweiten Tabellenplatz.
Ergebnisse: Müller/C. Irrgang - Goller/Garbisch 11:5, 11:9, 11:7, Dreßel/Hegel - Voigt/Hilscher 11:9, 7:11, 9:11, 11:8, 11:5, Hegel - Hilscher 9:11, 11:4, 11:8, 11:9, Dreßel - Voigt 5:11, 14:16, 8:11, Müller - Garbisch 11:5, 11:6, 11:7, C. Irrgang - Goller 9:11, 6:11, 6:11, Hegel - Voigt 11:8, 6:11, 7:11, 6:11, Dreßel - Hilscher 5:11, 11:9, 11:2, 11:6, Müller - Goller 11:5, 14:12, 14:16, 11:9, Irrgang - Garbisch 5:11, 10:12, 11:5, 14:12, 11:8, Müller - Voigt 11:8, 11:4, 11:6.

2. Damen-Bezirksliga Ost

ATS Kulmbach II - FT Naila 7:7. -
Der ATS musste krankheitsbedingt auf Ulrike Reimann verzichten. Die Eingangsdoppel sowie alle drei Einzelrunden verliefen ausgeglichen, sodass am Ende ein Remis zu Buche stand. Beste Spielerin beim ATS war mit Silke Weith im Doppel und mit drei Einzelsiegen Irene Fieber.
Ergebnisse: Rohleder/Wack - Glück-Schricker/Friedrich 1:3, Fieber/Weith - Pohl/Fabri-Pohl 3:1, Fieber - Glück-Schricker 3:0, Rohleder - Pohl 1:3, Weith - Fabri-Pohl 3:0, Wack - Friedrich 0:3, Fieber - Pohl 3:1, Rohleder - Glück-Schricker 0:3, Weith - Friedrich 3:0, Wack - Fabri-Pohl 0:3, Weith - Pohl 0:3, Fieber - Friedrich 3:0, Rohleder - Fabri-Pohl 3:1, Wack - Glück-Schricker 0:3.

3. Damen-Bezirksliga Ba/Lif/Bt

ATS Kulmbach III - SV Mistelgau. - Ebenfalls ein Unentschieden erreichte die "Dritte" des ATS. Die Doppel sowie die Einzelrunden waren ausgeglichen, wobei die Kulmbacherinnen das bessere Satzverhältnis hatten. Mit drei Einzelsiegen war Susanne Schmidt beste Spielerin.
Ergebnisse:
Schmidt/Irrgang G. - Bär/Seyferth 1:3, Bohl/Geier - Neubig/Förster 3:1, Schmidt - Neubig 3:0, Bohl - Bär 0:3, Irrgang G. - Seyferth 2:3, Geier - Förster 3:0, Schmidt - Bär 3:2, Bohl - Neubig 3:0, Irrgang G. - Förster 0:3, Geier - Seyferth 1:3, Irrgang G. - Bär 0:3, Schmidt - Förster 3:0, Bohl - Seyferth 3:2, Geier - Neubig 2:3. red