Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth kontrollierten den Mann mit seinem Wohnmobil am Autohof Himmelkron. Die Überprüfung des 38-Jährigen ergab, dass er keinen Führerschein besitzt. Gleichzeitig erkannten die geschulten Beamten deutliche Anzeichen für Drogenkonsum.

So musste sich der Münchberger einer Blutentnahme unterziehen. Er wird neben der Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wegen der Drogenfahrt zur Verantwortung gezogen werden. Das Steuer musste nach der Kontrolle der Beifahrer übernehmen.