Katharina König hatte sicher das stärkste Lampenfieber. Beim Vorlesewettbewerb in der Hans-Edelmann-Schule hatte sie sich souverän behauptet. Nun sollte sie sich im Kreisentscheid bewähren - mit nagelneuer Zahnspangen. Ihrer Leistung tat dieses Handicap letztlich keinen Abbruch: Katharina siegte klar in der Gruppe der Mittelschüler.

Spannend gestaltete sich der Nachmittag auch für den späteren Sieger in der Gruppe der weiterführenden Schulen: Nicolas Landgraf lag auch nach einem Stechen noch gleichauf mit Niklas Rauchmaul, das Los musste entscheiden. Nicolas und Katharina werden den Landkreis nun beim Bezirksentscheid vertreten.

Alle jungen Teilnehmer waren gut vorbereitet, lasen selbstsicher - und brachten die Jury damit mehr als einmal gehörig ins Schwitzen.