Die Laubenstraße gleicht derzeit einer Großbaustelle. Im Einmündungsbereich der Friedhofstraße bis zur Abzweigung Schmellerweg ist schweres Gerät im Einsatz. Bei einem ersten Baustellentermin machten sich Zweiter Bürgermeister Alexander Wunderlich (CSU) und Werkleiter Robert Behrendt ein Bild von der Baustelle.

Wie Geschäftsführer Claus Schreyer von der ausführenden Firma Günther-Bau aus Stadtsteinach berichtete, laufen die Kanalbauarbeiten bislang normal. Trotz der zeitlichen Verzögerung des Baubeginns werde man aller Voraussicht nach noch vor Wintereinbruch fertig sein. Der Kanalbau wird Kosten von 823.000 Euro verursachen.


Begehung angekündigt


Schreyer kündigte auch eine Begehung mit dem gesamten Gemeinderat an, "damit die Mitglieder sich einmal den Urzustand des alten Kanals anschauen können, denn es geht auch um den Gesamtausbau