Der Bus aus dem Raum Kulmbach war mit stolzen 152 "Sachen" bei erlaubten 100 Stundenkilometern unterwegs. Er muss nun nicht nur - wie auch der Trabbi-Fahrer - mit drei Punkten in Flensburg rechnen, sondern auch einen Monat laufen. Insgesamt wurden 19 Raser registriert, zehn von ihnen werden angezeigt.