Ein 39-Jähriger aus Hof fuhr am Freitagmittag mit seinem unbeladenen Sattelzug von der Bundesstraße 303 in die Einfahrt zur Autobahn 9 in Richtung Berlin.Da er auf nasser Fahrbahn zu schnell war, brach die Zugmaschine nach rechts aus und geriet in den Grünstreifen, wo sie sich am Hang entgegen der Fahrtrichtung stellte.

Bei dem Unfall entstand geringer Flurschaden, der Schaden am Sattelzug beträgt rund 7000Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Geldbuße und Punkte in Flensburg werden ihm aber nicht erspart bleiben. pol