Nach ersten Informationen der Polizei ist der 59 Jahre alte Porschefahrer aus Mainleus um kurz vor 10 Uhr auf der Kreisstraße KU1 zwischen Sessenreuth und Marktschorgast gegen einen Baum gefahren und tödlich verletzt worden.

Kurz nach dem Ortsausgang von Sessenreuth überholte er offensichtlich ein anderes Fahrzeug. Sein Porsche kam dabei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug schlingerte nach rechts auf einen Pfosten und rutschte dann nach links über die Fahrbahn. Dort prallte das Fahrzeug mit der Fahrertür an einen Baum. Der Mainleuser war vermutlich sofort tot. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

An der Unfallstelle waren neben Polizei und Rettungsdienst auch Helfer der Feuerwehr. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Straße für geraume Zeit total gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 120.000 Euro.