Am Montag gegen 18.40 Uhr betankte ein Unbekannter sein rotes Fahrzeug an der Tankstelle Förster in der Wirsberger Straße. Dabei füllte er auch noch zwei Reservekanister. Danach flüchtete er in Richtung Neuenmarkt. Hinten hatte er ein Kennzeichen mit Leipziger Zulassung angebracht, das am 25. März bei Grimma entwendet worden war. Von dem Auto ist nur bekannt, dass es dunkelrot war und ein älteres, relativ flaches und sportliches Aussehen hatte. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 20 - 30 Jahre alt, er trug eine Strickmütze unter der längeres Haar hervorschaute. Insgesamt machte die Person einen ungepflegten Eindruck. Die Tankschuld betrug ca. 160 Euro.