"Ins Auge gestochen ist mir die Website des Marktschorgaster Wohnmobil-Herstellers Frankia" erzählte Milena Lamnek beim Girls' Day. "Was hier abgeht, kann man sich gar nicht vorstellen", meinte Michelle Toman. Beide besuchen die 6. Klasse in Mainleus. Und ausgesucht haben sich die Schulfreundinnen den Betrieb selbst.

Ehe die beiden in verschiedene Arbeitsgänge hineinschnuppern konnten, gab es zunächst eine kleine Betriebsführung von Qualitätsleiter Michael Kauper. "So ein Wohnmobil würde mich schon reizen", sagte Milena und Michelle ergänzte: "Sollte der Geldbeutel einmal groß genug sein", könnte die erste Fahrt nach Italien führen.