Am Montag gegen 15 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Lkw die Ortsverbindungsstraße von Ludwigschorgast Richtung See. Dabei kam der Lkw-Fahrer mit seinem Gefährt aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam anschließend wieder auf der Fahrbahn zum Stehen, berichtet die Polizei.

Der Fahrer verletzte sich dabei, konnte sich aber selbst aus seinem stark beschädigten Fahrzeug befreien und wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug, welches flüssigen Sauerstoff für medizinische Zwecke transportierte, entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Es ist durch ein durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt worden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizei Stadtsteinach.