Alexander Korp hatte am Dienstagabend gegen 22 Uhr auf dem Nachhauseweg ein eigenartiges Gefühl: Die Straße von Neufang zur Adlerhütte war gesperrt. Zu jenem Zeitpunkt zog über die Oberland-Dörfer der Gemeinde Wirsberg ein schweres Gewitter hinweg. "Ich habe mir schon gedacht, dass das Unwetter Bäume umschmeißen wird", sagt der 28-Jährige. "Aber dass es ausgerechnet diesen Baum erwischt..."

Entwurzelt

Der Gewittersturm hat in dem Wirsberger Ortsteil eine mächtige Linde entwurzelt. Die beschädigt im Fallen ein Trafo-Häuschen - und zerstört ein Nebengebäude auf Korps Anwesen total. Alexander Korp, der in Omsk/Sibirien aufgewachsen ist, kam vor elf Jahren nach Deutschland.