Obwohl nach vielen regenarmen Wochen viele Flüsse und Bäche ausgetrocknet waren und sich der Wasserstand überall auf niedrigstem Niveau befand, ist der Weiße Main im Kulmbacher Land nach den ersten stark Regenfällen bereits über die Ufer getreten. Der Sportplatz in Ködnitz stand am Montag beispielsweise komplett unter Wasser. Nichts ging mehr auf der Straße, die zwischen Fölschnitz und Ködnitz nach Ebersbach führt.