Der Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmittag (7. Dezember 2021) in Kulmbach ereignet, schreibt die Polizeiinspektion Kulmbach. Ein 73-jähriger Kulmbacher Mofafahrer war auf der Albert-Ruckdeschel-Straße in Richtung Ängerlein unterwegs,  als an einer Einmündung ein 80-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kulmbach auf die Albert-Ruckdeschel-Straße einfuhr.

Kulmbach: Mofafahrer stößt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt

Dabei erfasste das Auto den Mofafahrer frontal. Er schleuderte über die Motorhaube und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Sein Helm verhinderte glücklicherweise schwere Kopfverletzungen. Der Rettungsdienst brachte den 73-Jährigen daraufhin ins Klinikum Kulmbach

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 2000 Euro, berichtet die Polizei. Während der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde die Albert-Ruckdeschel-Straße kurzzeitig gesperrt