Kinder lesen keine Zeitung? Von wegen! Die Viertklässler der Theodor-Heublein-Schule sind eine Vorzeigeklasse, wenn es darum geht, sich mit Hilfe der Bayerischen Rundschau schlau zu machen, was in Kulmbach und in der Welt passiert. Zwei Wochen lang haben sie mit ihrer Lehrerin Madeleine Hüsser im Rahmen des BR-Grundschulprojekts "Klartext" täglich die Rundschau studiert und die tagesaktuellen Themen im Unterricht besprochen.
Woher nehmen die Journalisten ihre Themen? Wie wird die Zeitung gemacht, und wer entscheidet, was drin steht? Beim Unterrichtsgespräch mit Redakteurin Dagmar Besand bekamen die Kinder gestern Antworten auf alle diese Fragen und Tipps, wie sie selbst bessere Texte schreiben.