Am Nordhang des Burgberges, in der Oberen Buchgasse, war in dem Gebäude, in dem sich früher die Gaststätte "Zur Schönen Aussicht" befand, das Feuer bemerkt und gemeldet wurden. Die Kulmbacher Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, weil die Gefahr bestand, dass durch Funkenflug der Dachstuhl in Brand gesetzt wurde. Letztlich bestand aber keine Gefahr, das Feuer verlosch von selbst wieder. Am Morgen danach überprüfte ein Kaminkehrer, ob die Sicherheit weiterhin gewährleistet ist. Nennenswerter Sachschaden entstand bei dem Brand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.