Zunächst habe man versucht, das Problem durch Abdichtungsmaßnahmen zu lösen. "Aber das hat nicht den erwünschten Erfolg gebracht."

Deshalb erfolgt jetzt ein großangelegter Umbau der der Toiletten. Die Maßnahme bringt noch einen weiteren Vorteil: Statt bisher neun werdenden Hortkindern künftig 15 Toiletten zur Verfügung stehen. "Wir werden auch ein behindertengerechtes WC einbauen", erklärt Bernd Ohnemüller das neue Konzept.

Derzeit führt die Firma Stübinger die Installationsarbeiten durch. Zeitgleich fliesen die Handwerker der Firma Dütthorn aus Kasendorf die neuen Sanitärbereiche. Rund 45 000 Euro kostet die Erneuerung der sanitären Anlagen insgesamt.

Auch gleich nebenan - in der Pestalozzischule - stehen Handwerkerautos im Schulhof. Dort ist die Firma Meile damit beschäftigt, eine neue Heizung einzubauen. Der dreißig Jahre alte Gasbrenner hat ausgedient.