Der Mann, der mit seinem BMW in Richtung Süden unterwegs war, und schlief bei Marktschorgast kurz am Steuer ein. Sein Fahrzeug kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke, die auf einer Länge von 60 Metern beschädigt wurde.

Der Karlsruher blieb unverletzt, sein BMW wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 18.500 Euro.

Auf den übermüdeten Fahrer kommt nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu. pol