Es ergänzt die Museen um ganzjährige Angebote wie Vorträge und Kurse für Jung und Alt, die in modernen Räumen angeboten werden. Das 2,7 Millionen Euro schwere Projekt ist laut Staatsminister Wolfgang Heubisch (FDP) das "Sahnehäubchen" für das Areal in der Blaich. Bereits integriert ist die Gewürzbibliothek, die jahrelang auf der Plassenburg untergebracht war. Das Adalbert-Raps-Gewürzmuseum soll ebenso in den Mönchshof umgesiedelt werden.
Die ausführliche Berichterstattung lesen Sie in der Samstagsausgabe der Bayerischen Rundschau.