Die Geschichte ist bekannt: Ein verzweifelter Gelehrter möchte enträtseln, was das Innere der Welt zusammenhält und versucht durch sein Studium der Wissenschaften gottgleich zu werden. Er ruft den Erdengeist an - doch nichts hilft ihm, das Rätsel der Welt zu knacken. Es bleibt tiefste Verzweiflung, Faust möchte sich das Leben nehmen - in diesem Moment taucht Mephisto auf und bietet Faust einen Pakt an.

Faust geht darauf ein und verliebt sich prompt in das tugendsame Gretchen. Die flöst ihrer Mutter seltsame Tropfen ein, um ihren Liebsten empfangen zu können. Am Ende bleibt nichts vom Glück: Die Mutter ist tot, Gretchen wird verrückt ob ihrer Tat, will aber Verantwortung übernehmen.