Am späten Samstag Nachmittag wurde bei einem Autofahrer im Ortsteil Wartenfels während einer Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Da der Alkotest einen Wert von 1,56 Promille ergab, musste der 56-jährige aus dem Landkreis Kulmbach nach erfolgter Blutentnahme seinen Führerschein abgeben. Im droht nun neben einem mehrmonatigen Entzug der Fahrerlaubnis auch eine Geldstrafe.