Jetzt, rechtzeitig zur Frühlingssaison, sind die Pflanzen eingetroffen. Und ganz Rugendorf war auf den Beinen.
"Der Zweck eines Gartenbauverein ist es ja, für mehr Grün zu sorgen und zu pflanzen", sagt Dippold und freut sich über die große Resonanz.

Kaum waren die Pflanzen-Besteller benachrichtig, war auf der Straße nach Kübelhof kein Durchkommen mehr. Denn aus allen Rugendorfer Ortsteilen kamen die Hobbygärtner und wollten ihre Gratis-Bäume und -Sträucher abholen.

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Dienstag in der Bayerischen Rundschau.