Eine 79-jährige Frau aus Österreich befuhr mit ihrem Pkw von Wirsberg kommend in Richtung Bad Berneck. Auf Höhe der letzten Häuser von Wirsberg überholte sie einen vor ihr fahrenden Reisebus. Hierbei übersah sie den Gegenverkehr, einen 35-jährigen Mann der mit seinem Lkw in Richtung Wirsberg fuhr.

Beide Fahrzeuge streiften sich. Durch den Aufprall wurden Glassplitter gegen einen nachfolgenden Pkw, der von einem 58-jährigen Mann gefahren wurde, geschleudert. Nach Polizeiangaben entstand ein Gesamtschaden von 13.800 Euro. Der Pkw der Unfallverursacherin wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.