Die Dame mittleren Alters, die kurz vor Sonnenuntergang noch die Blumen auf ihrem Familiengrab gießt und namentlich nicht genannt werden möchte, versteht die Welt nicht mehr: "Muss man auf einem kleinen Friedhof einen verschließbaren Gießkannen-Ständer mit Pfandautomat aufstellen? Und dann darf man auch noch mit zwei Zwei-Euro-Münzen bezahlen, wo man doch von den Einkaufswagen der Supermärkte her einen Euro gewohnt ist. Das ist eine Frechheit."

Das meinen auch die Bürger ein paar hundert Meter weiter im Willmersreuther "Gasthof zur Linde", wo bei der Bürgerversammlung die Wellen der Empörung hochschlagen. "Wir werden als Diebe hingestellt.