Laden...
Ebersdorf
Geisterfahrer

A73: Geisterfahrt geht glücklich aus - doch wer war der Fahrer?

Die Polizei sucht nach einer Geisterfahrt in Oberfranken nach dem Lastwagenfahrer, der auf der A73 bei Coburg am Montag (29. Juni) in die falsche Richtung unterwegs gewesen war.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Verkehrspolizeiinspektion Coburg meldete, dass am Sonntag (29. Juni 2020) einen Lkw mit Anhänger gegen 13.45 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf der A73 zwischen den Anschlussstellen Ebersdorf bei Coburg und Untersiemau unterwegs gewesen war.

Er benutzte die Richtungsfahrbahn Suhl, welche er aber in Fahrtrichtung Nürnberg befuhr. 

Geisterfahrer auf der A73 unterwegs: Wer kann Hinweise zu dem Lkw geben?

Es soll sich um einen Lastwagen mit Anhänger gehandelt haben. Der Anhänger hatte einen blau-gelben Planenaufbau.

Zeugen oder Personen, welche durch den Falschfahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-210 zu melden.