Wahrscheinlich aus Unachtsamkeit ist ein 24-Jähriger im Landkreis Kulmbach von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Dach nach unten wieder auf der Straße gelandet. Bei dem Unfall zog sich der Mann leichte Verletzungen an Hand und Kopf zu. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Zum Unfallzeitpunkt fuhr der 24-Jährige mit seinem Klein-Lkw von Lindau in Richtung Trebgast. Dabei geriet er nach rechts aufs Bankett. Beim Gegenlenken kam sein Fahrzeug ins Schleudern, überquerte die Fahrbahn und überschlug sich im Straßengraben.

Anschließend wurde der Klein-Lkw wieder auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem Dach zum Liegen. Laut Polizei beträgt der Sachschaden etwa 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs kam es zu Verkehrsbehinderungen.