Zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro kam es am Mittwoch gegen 9.40 Uhr in Kronach.

Der Fahrer eines Rettungsfahrzeugs fuhr auf der B173 mit Sonderrechten aus südlicher Richtung kommend und bog auf Höhe der Einmündung zur Sichenangerstraße nach links ab. Zur gleichen Zeit befuhr ein anderer Verkehrsteilnehmer die B173 in entgegenkommender Richtung und wollte an der besagten Einmündung nach rechts abbiegen. Hierbei kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß.

Zum Glück wurde niemand verletzt und das Rettungsfahrzeug konnte mit dem Notfallpatienten seine Fahrt zum Krankenhaus fortsetzen.