Am frühen Freitagmorgen (13. November 2020) kam es zu einer Sachbeschädigung in Weißenbrunn (Landkreis Kronach): Dort beschädigte ein Mann ein Auto.

Als die Streife vor Ort eintraf, hielt der amtsbekannte Mann ein Küchenmesser in der Hand, mit dem er die Beamten bedrohte. Die Polizei zog Verstärkung hinzu.

Diensthund bringt amtsbekannten Mann zu Boden

Ein Diensthund konnte den Täter schließlich zu Boden bringen. Anschließend nahmen die Polizisten den Mann, der sich wohl in einer psychischen Ausnahmesituation befand, fest.

Die Beamten ordneten daher eine Unterbringung des Mannes im Bezirksklinikum Obermain an. Die B85 war während des Einsatzes zeitweise gesperrt. 

Auch interessant: Im Landkreis Aschaffenburg hat eine Frau ihren Freund getreten und dabei verletzt.