Alkoholeinfluss war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ereignete. Eine 54-jährige befuhr den Polizeiangaben zufolge die B85 in Richtung Neukenroth, als sie in den rechten Straßengraben fuhr.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten auch sehr schnell die wahrscheinliche Ursache für den Fahrfehler fest, zeigte das Messgerät doch den stattlichen Wert von 2,1 Promille an. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins der Frau waren die logische Folge.