Am Dienstag gegen 9 Uhr fuhren vom Parkplatz der Sparkasse in Küps zwei Pkw rückwärts in die Bahnhofstraße ein. Ein Fahrzeug musste abbremsen. Der andere Pkw stieß dabei gegen die rechte Fahrzeugseite des VW. Der Unfallverursacher, ein etwa 70-jähriger Mann, der mit einem schwarzen Auto unterwegs gewesen sein soll, fuhr einfach weiter. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Polizei beendet Drogenfahrt

Einen unter Drogeneinfluss stehenden Fahrzeugführer zog eine Streifenwagenbesatzung am Dienstagabend in Schneckenlohe aus dem Verkehr. Der 28-Jährige aus einem Nachbarlandkreis wurde mit seinem Fahrzeug einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, als er im Ortsbereich von Beikheim unterwegs war. Hierbei fielen den Beamten drogentypische Anzeichen auf. Im Gespräch gab der Mann auch zu, vor geraumer Zeit einen Joint geraucht zu haben. Deshalb wurden eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. pi