• Unfall im Landkreis Kronach
  • Verkehrsunfall fordert Verletzte
  • Straße zeitweise gesperrt

Im Landkreis Kronach ist es am Donnerstagabend (17. September 2020) zu einem schweren Unfall gekommen. Alle Informationen dazu im Überblick:

Update vom 17.09.2020, 20.15 Uhr: Polizei nennt Details zum Unfall in Stockheim

Der Unfall in der Kronacher Straße in Stockheim forderte zwei Verletzte. Dabei handelte es sich um beide beteiligten Autofahrerinnen. 

Laut Angaben der Polizei übersah eine 18-Jährige beim Abbiegen eine 51-Jährige im Gegenverkehr. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dadurch erlitten beide Beteiligten mittelschwere Verletzungen, heißt es von Seiten der Einsatzkräfte. Der alarmierte Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus nach Kronach. 

An beiden Wagen entstanden Totalschäden. Sie mussten abgeschleppt werden. Insgesamt beläuft sich der entstandene Schaden auf circa 30.000 Euro. 

Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Straßenmeisterei die Kronacher Straße reinigen. Die Feuerwehren aus Stockheim und Haslach waren ebenfalls am Unfallort. 

Erstmeldung vom 17.09.2020, 18.30 Uhr: Schwerer Unfall in Stockheim 

Schwerer Unfall in Stockheim: Am Donnerstagabend (17. September 2020) hat sich im Landkreis Kronach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut ersten Angaben der örtlichen Polizei sind zwei Autos ineinander gekracht. Das teilten die Einsatzkräfte inFranken.de mit. 

Die Unfallstelle liegt demnach auf der Kronacher Straße. Diese ist derzeit voll gesperrt (Stand: 18.30 Uhr). 

Zwei Menschen wurden durch den Unfall verletzt. Rettungskräfte sind aktuell vor Ort.

Hinweis der Redaktion: Der Artikel zum schweren Unfall in Stockheim wird aktualisiert, sobald neue Informationen seitens der Polizei vorliegen.