Schwerer Unfall in Kronach: Trotz Dunkelheit und strömenden Regen versuchte am Samstagabend, 8.12.2018 gegen 19.00 Uhr der 87- Jähriger die Stöhrstraße vom Klinikumparkplatz in Richtung TÜV zu überqueren. Das berichtet die oberfränkische Polizei am Sonntag. Vor Kurzem hat sich erst ein schwerer Unfall in Kronach ereignet. Dabei wurde ein Junge (8) 60 Meter mitgeschleift und unter einem Busreifen eingeklemmt.

Dabei übersah er jedoch offensichtlich einen stadtauswärts fahrenden Pkw BMW. Der dunkel gekleidete Fußgänger wurde von dem BMW erfasst und zu Boden geschleudert.

Während der 64-jährige BMW-Fahrer unverletzt blieb, wurde der Fußgänger mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in die Frankenwaldklinik verbracht. An dem BMW entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.