Laden...
Tschirn
Lokalpolitik

Teil der Ortsdurchfahrt von Tschirn wird ausgebaut

Der Gemeinderat Tschirn befasste sich mit einer Behelfsumfahrung während der Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf Bitte der Gemeinde baut das Staatliche Bauamt Bamberg die Ortsdurchfahrt im Bereich Teuschnitzer und Nordhalbener Straße Ende 2016 beziehungsweise 2017 aus. Aufgrund der damit verbundenen Vollsperrung der Teuschnitzer Straße für einen Zeitraum von zwei Monaten ist eine Notumleitung Richtung Teuschnitz geplant.
"Es bietet sich an", so Bürgermeister Peter Klinger (CSU), "eine Wegeverbindung entlang des Waldrands von der Wiesenstraße bis zur Kläranlage herzustellen". Diese könnte später auch als Geh- und Radweg genutzt werden und hätte somit dauerhaften Nutzen. Trotz intensiver Gespräche habe sich ein Anlieger nicht überzeugen lassen, worüber sich der Gemeinderat sehr verärgert zeigte.