Im Endspiel wurde der TSV Mönchröden mit 2:0 bezwungen. Den dritten Platz belegte der TSV Küps durch ein 5:4 nach 6-Meter-Schießen gegen den TSV Weißenbrunn.
Gruppe A: Ungeschlagen belegte der TSV Weißenbrunn den ersten Platz. Auch der TSV Küps zog durch ein knappes 1:0 gegen Großgarnstadt ins Halbfinale ein.
Gruppe B: Der VfL Frohnlach blieb als einzige der vier Mannschaften ohne Niederlage. Vor der letzten Runde hatten noch alle Teams die Chance aufs Halbfinale, sogar der FC Stockheim, dem jedoch der nötige Sieg gegen den TSV Mönchröden nicht gelang.

Halbfinale

TSV Weißenbrunn - TSV Mönchröden 0:1
Die Weißenbrunner vergaben nach einem herrlichen Spielzug die große Chance zur Führung, als sie am Torwart scheiterten.