SV-Torhüter Marvin Kiesewetter verhinderte in der achten Minute gegen Nino Seiler einen Rückstand und konnte sich wenig später bei einem Sololauf von Fabio Garcia auszeichnen (12.).

Erneut Fröba sprang nach einer Viertelstunde in aussichtsreicher Position der Ball zu weit vom Fuß. Danach verflachte die Partie bei tropischen Temperaturen etwas und hatte erst in der 34. Minute ihren nächsten Höhepunkt. Enes Turhan brachte eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld in den Strafraum und fand Oumar Dieng, der sie per Kopf zur 1:0-Führung der Hausherren in die Maschen verlängerte.

Danach hatte Friesen Glück, bis zur Halbzeit nicht höher in Rückstand zu geraten. Garcia verfehlte das Gehäuse aus 18 Metern nur knapp (37.). Eine missglückte Flanke von Wald hauser landete am Pfosten (44.). Zu Beginn des zweiten Abschnitts nahmen beide Mannschaften zunächst ihr hohes Tempo wieder auf.