TSV Steinberg II - SV Reitsch 2:4 (0:1)
Der SV Reitsch kam von Anfang an besser ins Spiel und markierte bereits in der 8. Minute das 0:1. Die Heimelf kam in den ersten 45 Minuten nicht wirklich zu gefährlichen Torchancen.
In Halbzeit 2 fand der TSV besser ins Spiel und glich aus. Fünf Minuten gelang wiederum Loika das 1:2. Steinberg hatte bei einem Pfostenschuss von P. Jakob Pech. Im Gegenzug erhöhte der gut aufgelegte Loika auf 1:3. In der 67 Minute sorgte Drews für das vorentscheidende 1:4. Ebert konnte nur noch auf 2:4 verkürzen.
Tore: 0:1 Loika (8.), 1:1 D. Engelhardt (50.), 1:2 Loika (55.), 1:3 Lokka (58.), 1:4 Drews (67.), 2:4 Ebert (76.) / SR: Lutter (Weismain). ses

SG Steinbach - SG Lauenstein 1:7 (0:4)
Von Anfang an entwickelte sich eine einseitige Partie, in der die