Überragende Akteure bei den C-Schülern waren Jannika Zangmeister vom TTF Röthenbach und Toni Heinl vom SV Mistelgau. Beide blieben ohne Spiel- und Satzverlust und qualifizierten sich ebenso für das nächst höhere Ranglistenturnier wie die drei beziehungsweise zwei Nächstplatzierten. Dies sind bei den Mädchen Michaela Gabrisakova (TSV Ebermannstadt), Ramona Feiler (TV Oberwallenstadt) und Annika Fischer-Weiß (SV Fischbach) und bei den Jungen Niklas Kolb (SG Neuses) und Andreas Schnabel (TSV Bad Steben).
Die beste Platzierung der Teilnehmer aus dem TT-Kreis Kronach schaffte Niklas Kolb, der sich nur dem Sieger Heinl beugen musste. In seinen restlichen sechs Paarungen blieb er ohne Satzverlust und hat sich damit die Fahrkarte zum Turnier auf Landesebene redlich verdient.
Der SV Fischbach schickte gleich drei Schüler ins Rennen, wobei Ben Welsch den vierten Rang schaffte. Timo Stöcklein wurde ohne Spielgewinn Achter. Ebenfalls den vierten Platz erreichte Annika Fischer-Weiß bei den Mädchen. Damit darf sie ebenfalls am Landesbereichs-Ranglistenturnier teilnehmen. Den dritten Platz verfehlte sie knapp, da sie sich Ramona Feiler knapp mit 2:3 beugen musste.