Der Trainingsfleiß und die Anstrengungen der letzten Monate für Florian Lieb wurden bedauerlicherweise nicht belohnt, da seine Gewichtsklasse vom Veranstalter kurzfristig abgesagt wurde.

Auch Julia Kalb konnte nicht wie geplant in ihrer Klasse starten, sondern wurde in die höhere Klasse (bis 57 Kilo) eingeteilt. Hier traf sie auf ihre Vereinskameradin Carolin Peter, die im Vorfeld neu in den Bundeskader berufen worden war. Im Verlauf dieser traditionell sehr stark besetzten U18-Gewichtsklasse zeigten beide Kronacherinnen ihr Leistungspotenzial und wurden mit Platz 2 für Carolin und Rang 4 für Julia belohnt.

Ebenfalls mit sehr starken Gegnern hatte es Marvin Peter in der Klasse U15 (bis 60 Kilo) zu tun. Nach verbissen geführten Begegnungen belegte er den vierten Platz.

Die guten Leistungen der Kronacher Kämpfer überzeugten auch die anwesenden Landestrainer. Daher wurden Julia Kalb und Marvin Peter in den Landeskader des Ju-Jutsu-Verbandes berufen.