beide Klassen ermittelt. Die Fußballer, die den Sprung in diese Top-Elf geschafft haben, wurden ebenso wie diejenigen, die dies nur knapp verpasst haben, zum Benefizspiel eingeladen. Erfreulicherweise gibt es nur ganz wenige Absagen.

Die Kreisliga-Mannschaft wird vom Mitwitzer Meistertrainer Heinrich Föhrweiser betreut. 17 Spieler waren eingeladen, und nur einer von ihnen (Fabian Höfner) muss aus beruflichen Gründen passen. Föhrweiser kann also eine überaus starke Mannschaft aufs Feld schicken, die vor allem aus Spielern des FC Mitwitz und des VfR Johannisthal besteht. Erstmals sind auch zwei Spieler von außerhalb des Landkreises, nämlich von der SG Roth-Main, dabei. Sowohl Sebastian Hofmann als auch Björn Grünewald sind der Einladung gerne gefolgt.
Aber auch die Auswahl der Kreisklasse ist sehr gut besetzt.