Wie die aussehen können, hat die Mannschaft nach der Winterpause der letztjährigen Saison gezeigt, als man richtig guten Fußball gezeigt hat.

Kompakt stehen

Zunächst müssen Karl und seine Mannschaft die aktuelle Situation meistern. Allen voran in der Defensive muss seine Mannschaft noch besser arbeiten, eben so wie im Frühjahr. "Da waren wir kompakt gestanden und haben nur wenige Chancen zugelassen. Da wollen wir wieder hinkommen." Ein erster Schritt dorthin war der 4:0-Sieg am Wochenende gegen den TBVFL Neustadt-Wildenheid. Obwohl der Sieg um ein, zwei Tore zu hoch ausgefallen sei, sei es die richtige Antwort auf Stimmen gewesen, die behaupten, die Mannschaft sei tot.